Fachgruppe Notversorgung/Notinstandsetzung

Der MzKW

Die Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung verfügt über spezielle Fähigkeiten im Bereich Notversorgung und Notinstandsetzung.

Darüber hinaus stellt sie unterstützende Fähigkeiten für alle Teil-Einheiten des THW zur Verfügung.

Dies stellt unter anderem sicher, dass die Ortsverbände in Einsatzsituationen über einen gewissen Zeitraum unabhängig arbeiten können. Deshalb erledigt die neue Teileinheit verschiedene Aufgaben wie Stromversorgung, Beleuchten, Transport zu Wasser und zu Land, Pumpen sowie die Notunterbringung und -versorgung eigener Kräfte und die Versorgung mit Kraftstoff.

Spezialausstattung:

  • 2 Stück Mast Tauchpumpe 2400l/min Storz A (davon 1x mit Tandembetrieb)
  • 1 Stück Mast Tauchpumpe 880l/min Storz B
  • 1 Stück Mast Tauchpumpe 600l/min Storz B
  • 200 m Druckschlauch Storz A (110 mm Durchmesser)
  • 100 m Druckschlauch Storz B (75 mm Durchmesser)


  • 3 Stück LED-Flächenleuchten Elspro N8LED 2.0
  • 2 Stück LED-Flutlichtstrahler
  • 135 m Verlängerungsleitung 400V/63A
  • 130 m Verlängerungsleitung 400V/32 A
  • 70 m Verlängerungsleitung 400V/16 A
  • 265 m Verlängerungsleitung Schuko 230V/16 A
  • 2 Stück Lastwiderstand je 15 kW


  • 1 Stück Mobiler Tankbehälter 450 Liter Diesel
  • 2 Stück Zelt FTZ 300
  • 2 Stück Zeltheizung mit Dieselbetrieb
  • 4 Stück Feldtoiletten
  • 24 Stück Feldbetten Disc-O-
Taktisches Zeichen der Fachgruppe N
Stärke: 0/2/7/9

Ausstattung der Teileinheit: