Öhningen-Wangen, 22.07.2020, von T. Zimmermann

Update: 08/2020 - Trinkwasseraufbereitung

Einsatzende

Am Mitwochnachmittag konnten wir den Einsatz zur Trinkwasseraufbereitung im Öhninger Ortsteil Wangen, früher als gedacht, beenden. Grund hierfür war, dass die Pumpe im Tiefbrunnen früher aus der Reparatur zurück kam und so bereits am Dienstag eingebaut werden konnte.

Nachdem die Pumpe einen Funktionstest bestanden hatte, wurde der Abbau der Trinkwasseraufbereitungsanlage auf den heutigen Mittwoch geplant.

Dazu wurden zusätzlich Kräfte zur Unterstützung beim Abbau angefordert. Hier wurden die Kameradinnen und Kameraden des THW Tübingen, sowie wir, vom THW Singen, dem THW Trossingen, 2 Helfern des THW Rüsselsheim und einigen hauptamtlichen Kräften der THW-Regionalstelle Villingen-Schwenningen unterstützt. Sogar der Leiter der Regionalstelle unterstützte hier und packte mit an.

Durch den großen Teamgeist und die hohe Zahl an Unterstützungskräften konnte die Einsatzstelle um ca. 13.00 Uhr an die Gemeinde Öhningen übergeben werden.

Wir als Ortsverband Radolfzell möchten uns recht herzlich für die tolle und kameradschaftliche Zusammenarbeit mit den genannten Ortsverbänden und natürlich auch der Gemeinde Öhningen bedanken. Ein Dank geht hier auch noch an den THW Ortsverband Rottweil, welcher uns mit einem Teil der Logistik unterstützt hat und den THW Ortsverband Konstanz, welcher einen Laboranten für die regelmäßige Kontrolle der Wasserqualität an die Einsatzstelle entsandt hat.

Dieser Einsatz war für uns eine ganz neue Erfahrung, da wir bisher noch keine Einsätze mit dieser Thematik hatten. Und es hat Spaß gemacht.

Stärke heute: 1/6/23/30


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: