Tuttlingen, 29.01.2020

Update - 04/2020 Unterstützung Pumparbeiten am Wehr

Am gestrigen Mittwoch war unser 2. Tag beim Pumpeinsatz in Tuttlingen.
Morgens um 07.00 Uhr wurde die Einsatzstelle zuerst einmal ausgeleuchtet und die Pumparbeiten fortgeführt, sodass die Fachfirma weiter an den Stauwehrklappen arbeiten konnte.

Da es zu einem weitaus stärkeren Wassereinbruch als am Vortag kam, mussten unsere Helfer die Spundwand zusätzlich abdichten. Auch musste ein behelfsmässiger Damm mit Sandsäcken gesichert werden. Durch die anhaltenden Regenfälle und steigenden Pegel war dies notwendig geworden.

Nachmittags konnten dann die Arbeiten der Firma an dieser Stauwehrklappe abgeschlossen werden, welche dann mittels Kran rausgehoben wurde.

Da durch den Pegel und die stärkere Strömung ein Umsetzen zur 3. Klappe nicht möglich war, wurde der Einsatz beendet. Gegen 18.00 waren unsere Helfer wieder im Ortsverband. Dort wurde die Einsatzbereitschaft der Ausstattung wieder hergestellt und die Helfer konnten eine heisse Dusche geniessen.

Durch die anhaltende Strömung und kleinere Umbaumassnahmen an der Wehrbaustelle war am heutigen Donnerstag kein Einsatz durch uns erforderlich. Somit ist dieser Einsatz für uns beendet.

Wir danken dem THW OV - Tuttlingen und allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit und wünschen weiterhin gutes Gelingen.

Im Einsatz:
MTW-OV

Stärke Dienstag: 0/1/3/4
Stärke Mittwoch: 0/1/4/5


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: