Radolfzell, 22.12.2020, von T. Zimmermann

Generationswechsel im THW Radolfzell

Generationswechsel im Zugtrupp des THW Radolfzell. Neuer Zugtruppführer berufen.

Heute Morgen fand im ganz kleinen Rahmen, unter einhaltung der Hygienevorschriften, die Amtsübergabe des Zugtruppführers statt.

Unser bisheriger Zugtruppführer Norbert Schumacher übergab das Taktische Zeichen "Zugtruppführer" seinem Nachfolger Thomas Stratmann. Beide haben dieses Amt 2020 parallel miteinander als Übergang ausgeübt. Zum 01.01.2021 wird nun Norbert die Führung des Zugtrupps an Thomas abgeben. Aber natürlich bleibt uns Norbert mit seiner großen Erfahrung im Zugtrupp erhalten. Er wird weiterhin als Helfer im Zugtrupp unterstützen. Der Zugführer Thomas Zimmermann übergab dem frisch berufenen Zugtruppführer die Berufungsurkunde.

Norbert hat ein THW-Leben hintersich, was nicht jeder nachweisen kann. Und dieses THW-Leben ist ja noch nicht beendet.

Norbert trat 1973 in das THW ein. Anfangs war er als Helfer tätig und begann dann nach und nach die Führungsausbildung vom Truppführerlehrgang über den Gruppenführerlehrgang bis hin zum Zugführerlehrgang. Natürlich absolvierte er auch noch viele andere, qualifizierende Lehrgänge in verschiedenen Fachbereichen. Schließlich wurde Norbert Schumacher 1984 zum Zugführer bestellt. Anfangs im 2.Bergungszug des Landkreis Konstanz. Später dann im Technischen Zug des THW Radolfzell. 2006 übergab er dann die Führung des Technischen Zuges. Er übernahm dann das Amt des Zugtruppführers bis Heute.

Somit sind auf seinem Konto:

22 Jahre Zugführer und 15 Jahre Zugtruppführer.

Eine sehr lange Zeit. Man beachte dabei, dass Norbert schon jenseits der 70 Jahre alt ist. Und noch fit wie ein Turnschuh, was hoffentlich noch lange anhält. :-)

Deshalb sprechen wir Norbert unseren Respekt und Anerkennung für diese lange Zeit in der Führung einer ehrenamtlichen Organisation. Das können wenige von sich behaupten.

DANKE Norbert für diese Zeit, wo du dich mit Herz und Begeisterung in die Aus- und Weiterbildung der Helferinnen und Helfer, sowie die Führung im Einsatz eingebracht hast. Leider können wir wegen der aktuellen Pandemie-Lage dies nicht in angemessenem Rahmen aussprechen. Aber du bist ja noch weiterhin bei uns tätig, so dass wir dies, sobald möglich, noch nachholen werden.

Zukünftig wird somit das Amt des Zugtruppführers von Thomas Stratmann ausgeführt. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm.

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: