2006 - 2012

Abstützen in der Konstanzer Altstadt
Der neue GKW 1
Der neue MzKW
Zugaufgleisen im Radolfzeller Güterbahnhof
Adrian Amann wird Ortsbeauftragter
Internationale Großübung TERREX
Gemeinschaftsübung mit dem DRK
Blaueroktober in Radolfzell

2006:  

 Nobert Schumacher übergibt nach 25 Jahren Dienst als Zugführer das Ruder an Daniel Schürz. 

 Fünf Tage Schneeschippen auf den Dächern von Tuttlingen im März. 

 Im Juli nach einem schweren Hagelniederschlag unterstützte der Ortsverband Radolfzell die Einsatzkräfte in Trossingen. 

 Unterstützung der Kameraden aus Bad Säckingen bei der Deutschland - Tour. 

2007:  

 Durchführung einer Stabsausbildung im Landkreis Konstanz für die THW - Führungskräfte. 

2008:

 Um Weihnachten sinkt die Hörifähre in ihrem Heimathafen. Mehrere Tage sind Feuerwehr und THW damit beschäftigt das Wasser aus dem Ausflugsschiff zupumpen. Um die Pumpleistung zu vergrößern wird die Fachgruppe WP aus Tuttlingen hinzu gezogen. Die Bergung gelingt.

2009:

 NATO- Gipfel in Baden- Baden. Vom 3. bis 4. April wurden auch die Einsatzkräfte aus Radolfzell nach Baden- Baden gerufen. Aufgaben des THW waren unter anderem die Kommunikation per Funk sicherzustellen und im Fall der Fälle Straßen frei zu räumen.

2010: 

 Großeinsatz von THW und Feuerwehr an Weihnachten in Konstanz. Nach dem Brand eines Mehrfamilienhauses in der Konstnazer Altstadt stürtzte das Haus ein. Mehrere Tage lang waren die Einsatzkräfte damit beschäftig die nebenstehnden Häuser abzustützen und auszusteifen.

 Eintreffen des neuen Gerätekraftwagen 1. Der neue GKW 1 ist ein Mercedes Benz Axor mit einem Kofferaufbau von Rosenbauer

2011:

 Das THW Radolfzell und Trossingen kochen in Gaienhofen für die Städtepartnerschaft.


 Einsatz mit ÖGA Eigentumssicherung. Nach einem Einbruch im Rot Kreuz Laden musste die Fensterfront wieder verschlossen werden.

 Eintreffen des neuen MzKW als ersatz für den GKW 2. Es ist ein MAN TGM mit Plane -Spriegelaufbau der Firma Empel

 

2012:

 Bei der internationalen Großübung Terrex war die Fachgruppe des OV Radolfzell im Einsatz. Ihre Aufgabe war es ein Verletzenshuttelservice von einem Passagierschiff an Land zu stellen.

 GFB Wettkampf in Stetten a.k.M. Die drei GFB Göppingen, Tübingen und Villingen- Schwenningen richteten einen Wettkampf aus, an dem alle OV der drei GFB teilnehmen konnten. Am Wettkampf mussten mehrere Übungszenarien bestanden werden.

 Der Ortsverband Radolfzell bekommt einen neuen OB. Adrian Amann, der zuvor Ausbildungsbeauftragter in Radolfzelll war, stellte sich für das Amt des Ortsbeauftragten zur Verfügung. Willi Braun bleibt dem Amt des stv. OB treu. Thomas Zimmermann übernimmt das Amt des Zugführers. 

 Der OV Singen allarmierte den OV Radolfzell zweimal zur Unterstützung bei Aufgleisarbeiten. Der erste Zug, ein Bauzug entgleiste bei Hattingen (TUT) der zweite im Güterbahnhof Radolfzell.

 Nach einem Brand in einem Mehrfamileinehaus in Radolfzell, bei dem die Feuerwerh die Türen zu den Wohnungen aufbrechen  musste, wurde der OV Radolfzell mit der ÖGA Eigentumssicherung alarmiert. Das THW verschloss die Türen mit Holzplatten.

 Das zweite mal fand der Blaueoktober in Radolfzell statt. Es galt drei Stationen, eine in der Kläranlage Radolfzell, eine an der UK See und eine in der Kiesgrube Markelfingen zu absolvieren.

 Gemeinschaftsübung mit dem DRK Radolfzell im Altbohlwald.