Radolfzell, 15.07.2019, von T. Zimmermann

Verstärkung bei der Ausstattung

Unsere Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen hat durch die Unterstützung unseres Fördervereins der THW-Helfervereinigung Radolfzell e.V., eine weitere Elektro-Tauchpumpe erhalten.
Diese Beschaffung war aber nur möglich, durch die Unterstützung zweier Stiftungen.
Die in Radolfzell ansässige Werner und Erika Messmer-Stiftung und die Sparkassenstiftung Hegau-Bodensee haben dies erst möglich gemacht.

Die Tauchpumpe ist in ihrer Bauform sehr schlank, sodass diese auch in schmale Öffnungen eingesetzt werden kann, wo unsere vom THW gestellten Pumpen baulich zu gross sind. Zum Beispiel in einen Ablaufschacht. Somit konnten wir unsere Einsatzoptionen in der örtlichen Gefahrenabwehr erweitern.

Technische Daten:

Mast Tauchpumpe TP 15-1
Förderleistung 2400 l/min
für Schmutzwasser mit Feststoffanteil < 15 mm
Gewicht 45 kg
Anschluss Storz A
mit Sauganschluss Storz A für Tandembetrieb

Wir möchten uns bei den beiden Stiftungen recht herzlich für die tolle Unterstützung bedanken. Dies ist keine Selbstverständlichkeit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: