Lindau/Dornbirn, 19.10.2019, von T. Zimmermann

Helferlehrfahrt der THW - Helfervereinigung Radolfzell e.V.

Am Samstagmorgen sind wir mit einem Reisebus in Richtung Obersee aufgebrochen.

Erstes Ziel war der THW Ortsverband Lindau. Dort bekamen wir eine Führung vom Ausbildungsbeauftragten Norbert durch den Ortsverband. Es war für uns sehr interessant zu sehen, wie andere, relativ neue Unterkünfte gebaut sind und wie manche Strukturen umgesetzt wurden. Denn dieses Thema beschäftigt uns aktuell und die kommenden Jahre ebenfalls. Im Aufenthaltsraum durften wir dann auch noch unser Vesper einnehmen.

Nächstes Ziel war die INATURA in Dornbirn. In diesem Museum kann man Natur hautnah erleben. Für Jung und Alt eine sehr interessante Sache. Ursprünglich war eigentlich ein Aufenthalt auf dem Pfänder in Bregenz angedacht, aber da das Wetter um diese Zeit noch nicht mitspielte, haben wir kurzerhand umgeschwenkt.

Die 3. Station war dann noch Zeit zur freien Verfügung auf der Insel in Lindau. Hier war das Wetter dann optimal, so dass einige Ausflugsteilnehmende die Sonne bei einem Eisbecher am Lindauer Hafen genossen.

Als Abschluss führte die Fahrt uns nach Dittmansweiler bei Tettnang in den Brauereigasthof Schöre. Dort gab es ein gemeinsames Abendessen, bevor dann die Heimfahrt angetreten wurde.

Trotz des anfangs THW-typischen Wetters war es ein schöner Tag. Wir sind schon gespannt, wo unsere Helferlehrfahrt uns 2020 hin führt.

Ein großer Dank geht an den THW OV Lindau und alle Organisatoren des Ausflugs.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: