Radolfzell, 21.12.2018, von Ch. Völkner

Gut aufgestellt ins neue Jahr

Der Ortsverband des Technischen Hilfswerk Radolfzell feiert den Jahresabschluss im Scheffelhof und zieht ein positives Resümee.

(von links) Dennis Riesle von der THW Regionalstelle, Moritz Lang (10Jahre THW), Ortsbeauftragter Christoph Völkner, Robert Striene (25 Jahre THW) und Zugführer Thomas Zimmermann.

Der THW Ortsverband hat Grund zur Freude. So konnte der Ortsverband Radolfzell in den letzten eineinhalb Jahren 13 neue Helfer aufnehmen, 9 davon haben die Grundausbildung bereits bestanden, die anderen 4 werden diese im kommenden April absolvieren. Jedoch gibt es auch Neuigkeiten im Bereich der neuen Unterkunft für den Ortsverband. Christoph Völkner, Ortsbeauftragter des THW Radolfzell, erläutert hierzu „Ende November wurde ich überraschenderweise von Seiten des THW, als auch von Seiten der BImA (Bundesanstalt für Immobilienaufgaben) darüber informiert, dass der Beschaffungsauftrag für unsere neue Unterkunft bestätigt wurde.“ Völkner rechnet damit, dass der Neubau bis Ende 2022 stehen sollte.

Zugführer Thomas Zimmermann berichtet über steigende Einsatzzahlen, besonders in der Eigentumssicherung, welche der THW Ortsverband Radolfzell im Großteil des Landkreises übernommen hat. Jedoch sei der Ortsverband gut aufgestellt, wie man beim Krankenhausbrand in Konstanz gut sehen konnte, innerhalb kürzester Zeit war das THW Radolfzell mit 24 Helfern vor Ort.

Geehrt wurden Moritz Lang und Sandro Vescio für 10 Jahre Mitgliedschaft im Technischen Hilfswerk, Tobias Hess für 20 Jahre und Robert Striene für 25 Jahre im THW. Thomas Zimmermann, welcher kommissarisch neben der Funktion des Zugführers auch die Stelle des Ausbildungsbeauftragten besetzt, wurde für besondere Leistungen geehrt.

Dietmar Baumgartner (Freie Wähler) überbrachte die Glückwünsche des Oberbürgermeisters und bedankte sich für das ehrenamtliche Engagement und die gute Arbeit im Dienste der Bevölkerung. Auch Karl Wolf Kommandant der freiwilligen Feuerwehr Moos lobte die Zusammenarbeit - das THW Radolfzell sei ein verlässlicher Partner.

Das Technische Hilfswerk Radolfzell wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit als auch einen guten Start ins Jahr 2019.


  • (von links) Dennis Riesle von der THW Regionalstelle, Moritz Lang (10Jahre THW), Ortsbeauftragter Christoph Völkner, Robert Striene (25 Jahre THW) und Zugführer Thomas Zimmermann.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: