Radolfzell, 30.06.2018, von T. Zimmermann

Abschlussprüfung Grundausbildung

Am Samstag trafen sich 11 Helferanwärterinnen und Helferanwärter der sogenannten "Bodenseeschiene" im Ortsverband Radolfzell zur Grundausbildungsprüfung

Am vergangenen Samstag wurde bei uns im Ortsverband Radolfzell die Grundausbildung für die Bodenseeschiene (Landkreis Konstanz) abgenommen.
11 Anwärterinnen und Anwärter legten zuerst eine theoretische Prüfung mit 40 Fragen ab und im Anschluss die Praktische. Hierbei mussten 6 Stationen mit insgesamt 24 Aufgaben bewältigt werden.

Im vergangenen 1. Halbjahr 2018 durchliefen die Anwärter/innen die kompletten 11 Lernabschnitte der Grundausbildung. Die Grundausbildung ist im THW der Grundstein für die Einsatzbefähigung. Ohne diese, mit Erfolg, abgeschlossene Ausbildung darf ein Helfer/ eine Helferin nicht in den Einsatz. Für die Einsatzbefähigung gehören aber noch diverse Impfungen dazu.

Bei strahlendem Sonnenschein und fast schon zu hohen Temperaturen haben alle Anwärterinnen und Anwärter die Prüfung mit erfolg bestanden und können ab jetzt als Helferinnen und Helfer im Einsatz eingesetzt werden.

9 der neuen THW-Einsatzkräfte sind vom Ortsverband Radolfzell. 2 neue Helfer aus Singen.

Wir sind stolz auf alle unsere neuen Kräfte. Die Prüfung lief sehr gut und mit absolut überragenden Ergebnissen.

Viel Spaß und Erfolg in eurem weiteren THW-Leben.

Hast auch du Lust, ein Teil von uns zu werden?
Wir treffen uns immer dienstags ab 19.30 Uhr im Ortsverband Radolfzell. Meld dich doch einfach bei uns. Voraussichtlich startet im Herbst die nächste Grundausbildung der Bodenseeschiene.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: