Bodman-Ludwigshafen, 09.06.2019, von T. Zimmermann

06/2019 - Wandabstützung

Am Pfingstsonntag wurden wir um 15.01 Uhr über die Integrierte Leitstelle Konstanz von der Feuerwehr Bodman-Ludwigshafen zu einer einsturzgefährdeten Hauswand nach Bodman angefordert.

Die Giebelwand eines mehrere hundert Jahre alten Fachwerkhauses war in einem Teilbereich des Fachwerkes nach außen gewölbt und einsturzgefährdet. Am frühen Morgen löste sich bereits die Füllung eines Feldes aus der Holzkonstruktion. Daraufhin wurde durch die Feuerwehr ein Statiker hinzugezogen, welcher die nötigen Maßnahmen einschätzte.

Das THW Radolfzell und das THW Stockach erbauten und errichteten die Strebstützen zur Wandabstützung. Zusätzlich wurde vom THW Singen der Ladekran nachgefordert, um die Strebstützen an der Wand zu positionieren.
Die Einsatzleitung lag bei der Feuerwehr. Die THW-Kräfte wurden alle durch unseren Zugtrupp geführt.

Um 1.50 Uhr am Pfingstmontag verließ das letzte Fahrzeug die Einsatzstelle in Bodman.

Herzlicher Dank für die gute Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Bodman-Ludwigshafen und den anderen Ortsverbänden.

Im Einsatz:

OV Radolfzell:
Stärke 1/4/16/21

MTW-TZ
GKW 1 mit Stromerzeuger 50 kva
MzKw mit Anhänger Lbw
MTW-OV

OV Stockach:
Stärke 0/1/5/6

GKW 1 mit Anhänger
MTW-TZ
MTW-OV

OV Singen:
Stärke 0/1/2/3

WLF-Lkr

Gesamt-Stärke THW
1/6/23/30


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: